Kino-Themen
Eine Clique von Dresdner YouTubern pöbelt, säuft und macht aus Sinnlosigkeit Geld: "Lord of the Toys" wurde beim Filmfestival DOK Leipzig als bester deutscher Dokumentarfilm ausgezeichnet. Ein Film, der kontrovers diskutiert wurde, aber im Prinzip nur das Hier und Jetzt beobachtet.
Werner Herzog trifft Michail Gorbatschow: Das Dokumentarfilmfestival DOK Leipzig (29. Oktober bis 4. November 2018) begann mit einer Begegnung alter Männer - hat aber noch einige frische Ideen in der Hinterhand.
Über dem Projekt scheint ein Fluch zu liegen: Fast 30 Jahre brauchte "The Man Who Killed Don Quixote", um den Weg auf die Leinwand zu finden. Eine Entstehungsgeschichte.
"Die Zeiten werden härter, und wir müssen uns klar sein, welchen Einfluss auch wir haben." UFA-Chef Nico Hofmann bezieht in einer komplizierten politischen Gegenwart klar Position und verbindet das mit einem Appell an die Branche.