Fortsetzung bestätigt: Robert Pattinson wird erneut "The Batman"

Robert Pattinson wird als "The Batman" auf die Leinwand zurückkehren. Das bestätigte Regisseur Matt Reeves am Dienstag auf der Kinomesse "CinemaCon" in Las Vegas. Neben Pattinson werde erneut "das gesamte Team" an der Fortsetzung beteiligt sein, erklärte Reeves. "Ich freue mich darauf, für das nächste Kapitel in diese Welt zurückzukehren." Weitere Details - etwa einen möglichen Starttermin - gab der Filmemacher jedoch nicht bekannt.

In "The Batman" trat Robert Pattinson in große Fußstapfen: Nach unter anderem Michael Keaton, Ben Affleck und Christian Bale nimmt es seit Anfang März der 35-Jährige als Dunkler Ritter mit einem Serienkiller auf, der angesehene Bürger Gotham Citys meuchelt. Reeves' knapp dreistündiger Thriller folgt jedoch nicht den üblichen Mustern des Superheldenkinos. Vielmehr orientiert sich der von der DC-Leinwandreihe losgelöste Film an der düster-brodelnden Stimmung der Schurkenvorgeschichte "Joker" (2019).

Den Fans scheint es zu gefallen: Mit fast 760 Millionen Dollar an den weltweiten Kinokassen ist "The Batman" derzeit der umsatzstärkste Film des Jahres. Nach "Spider-Man: No Way Home" (2021) legte "The Batman" sogar den zweitbesten Kinostart seit Beginn der COVID-19-Pandemie hin.