Klassiker mit Whitney Houston und Kevin Costner: "Bodyguard" wird neu verfilmt

Die Musik des Originals ist der meistverkaufte Soundtrack aller Zeiten und gehört wohl auch zu den bekanntesten: Im romantischen Drama "Bodyguard" (1992) spielte die 2012 verstorbene Soul-Diva Whitney Houston an der Seite von Kevin Costner und schmachtete sich mit dem Song "I Will Always Love You" zu ihrem größten Erfolg. Mehr als 400 Millionen Dollar spielte der Film an den Kinokassen ein.

Lange schon gibt es Gerüchte über ein Remake. Nun steht fest: Die Liebesgeschichte wird von Warner Bros. neu verfilmt. Nach Informationen des Branchenblatts "Variety" wird der Tony-nominierte Matthew López das zugehörige Drehbuch verfassen, welches sich am Original mit Houston und Costner orientieren soll.

Mit dem Co-Produzenten Lawrence Kasdan ist auch der Autor und Produzent des Original-Films wieder mit von der Partie. Bereits seit 2011 ist Co-Produzent Dan Li an dem Projekt beteiligt, seit Jahren schon wird über mögliche Hauptdarstellerinnen und Hauptdarsteller spekuliert. Dabei geisterten bereits Kombinationen von Chris Hemsworth und Tessa Thompson bis zu Channing Tatum und Cardi B durch die Medien-Landschaft. Allerdings bleibt aktuell weiter offen, wie die Besetzung in López' Drehbuch aussehen wird.

Autor verantwortlich für "das wichtigste amerikanische Stück des Jahrhunderts"

Gefeiert wurde Matthew López für sein Theaterstück "The Inheritance", welches 2018 am Londoner Young Vic uraufgeführt wurde. Es sei "das wichtigste amerikanische Stück des Jahrhunderts". Außerdem wurde er mit unzähligen Preisen für das Stück bedacht. Aktuell ist López als Co-Autor an der Musical-Adaption des Filmklassikers "Some Like It Hot" beteiligt. Im Oktober 2020 ergatterte er einen Vertrag mit Amazon Studios über die Entwicklung von Fernsehserien.

Im Originalfilm geht es um die Liebesgeschichte zwischen dem Superstar Rachel Marod (Whitney Houston) und ihrem Bodyguard Frank Farmer (Kevin Costner). Ein anonymer Stalker der Sängerin sorgt dafür, dass der ehemalige Geheimagent engagiert wird, obwohl die Sängerin das ursprünglich nicht möchte.