Anne Hathaway wird zur Hexe

Anne Hathaway gehört zurzeit zu den gefragtesten Schauspielerinnen Hollywoods. Nun hat die 36-Jährige den nächsten Coup an Land gezogen. Für ihren neuen Film darf sie in die Welt der Magie eintauchen und ihr Talent als Hexe unter Beweis stellen. Wie das US-Portal "Variety" berichtet, hat Hathaway für Robert Zemeckis' ("Forrest Gump") Neuauflage von "Hexen hexen" unterschrieben.

Der auf Roald Dahls Roman (1973) "The Witches" basierende Film war bereits 1990 mit Anjelica Huston in der Hauptrolle ein Hit. Er erzählt die Geschichte eines Jungen, der es mit einer Gruppe echter Hexen zu tun bekommt und verhindern muss, dass diese alle Kinder in Mäuse verwandeln. Zemeckis wird nicht nur die Regie übernehmen, sondern auch das Drehbuch verfassen. Auch Oscarpreisträger Guillermo del Toro ("Shape of Water - Das Flüstern des Wassers") sowie Jack Rapke ("Cast Away - Verschollen") und Alfonso Cuaron ("Harry Potter") sind als Produzenten mit an Bord.

Gerüchte, dass Hathaway die Hauptrolle übernehmen soll, gab es bereits seit einigen Monaten. Es war allerdings unklar, ob ihre Rolle in der "Sesamstraße" ihr einen Strich durch die Rechnung macht. Doch so wie es aussieht, hat die Schauspielerin nun für beide Filme unterschrieben. Wann die Dreharbeiten beginnen und der Film in den Kinos zu sehen sein wird, ist noch nicht bekannt.

Ab 2. Mai ist die Oscarpreisträgerin ("Les Miserables", 2012) erst einmal an der Seite von Matthew McConaughey in Steven Knights neuem Thriller "Im Netz der Versuchung" zu sehen. Dieser Film soll nichts für schwache Nerven sein, wie Hathaway selbst auf Instagram verriet.

Anzeige