Kritiken
Auch im Remake möchte der übellaunige Grinch das Weihnachtsfest stehlen. Ein paar neue Kniffe haben sich die Macher aber trotzdem einfallen lassen.
Trotz einer engagierten Performance von Hauptdarstellerin Jennifer Garner entpuppt sich Pierre Morels Rachethriller als echte Zumutung.
Ken Scott scheitert mit seiner Bestseller-Verfilmung "Die unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem Kleiderschrank feststeckte".
Lars von Triers Film über einen Serienkiller in den 1970er-Jahren ist eine kalkulierte Zumutung: "The House That Jack Built" schreckt vor keiner Grausamkeit zurück.
Mit "Das krumme Haus" verfilmt der Franzose Gilles Paquet-Brenner einen Roman der Krimikönigin Agatha Christie, lässt aber nur selten echte Spannung aufkommen.
Anzeige