Kritiken
In Diao Yinans Cannes-Beitrag "Der See der wilden Gänse" wird Wuhan zur Stadt der Gangster und Ausgestoßenen. Ein flirrender Film von betörender Düsternis.
Ein junges Mädchen verschwindet - und weil sie schwarz ist, interessiert sich die Polizei nicht für den Fall: "Still Here" mag kein wirklich spannender Film sein, wichtig ist er dennoch.
Sie half, das prüde Amerika aufzuklären: "Fragen Sie Dr. Ruth" porträtiert Ruth Westheimer, die dem Land beibrachte, offen über Sex zu sprechen.
Kleines Budget, große Wirkung: "The Fare" überraschst mit einer wendungsreichen Story. Und das, obwohl der Film fast ausschließlich in einem Taxi spielt.
Während der Pandemie starten leider wenig Kinofilme. Deshalb finden Sie an dieser Stelle zukünftig auch Streaming-Tipps für zuhause.
Anzeige