Kritiken
Im Animationsfilm "bayala - Das magische Elfenabenteuer" muss eine Prinzessin ihr bonbonfarbenes Land retten. Der Film ist vor allem eines: Werbung für die beliebten Schleich-Figuren.
Vorurteile ade: In der Culture-Clash-Dramödie "Zoros Solo" wandelt sich ein rabiater Flüchtlingsjunge zum supertoleranten Chorknaben.
Wild und warmherzig, weise und sehr witzig: Die französische Komödie "Lieber Antoine als gar keinen Ärger" manövriert virtuos zwischen tiefschwarzem Humor, rühriger Romanze und Schulddrama. Als Schutzengel eines Kriminalitätsgefährdeten gerät die superbe Adèle Haenel dabei in haarsträubende Bedrängnisse.
"Die Addams Family" führt die kultige Familie zu ihren Comic-Wurzeln zurück. Ihren exzentrischen Figuren wird der Animationsfilm aber leider nur bedingt gerecht.
Erst im Kino, dann bei Amazon: Die Komödie "Brittany Runs a Marathon" verfolgt eine New Yorkerin auf dem Weg zu einem großen Ziel.
Der sechste Film der "Terminator"-Reihe ignoriert die direkten Vorgänger und setzt James Camerons zweiten Teil aus dem Jahr 1991 fort. Er kehrt damit zurück zu den Wurzeln und bereitet den Boden für eine Zukunft ohne Arnold Schwarzenegger.
Anzeige