Kritiken
Völlig überzogene Brutalität zeichnet die "Mortal Kombat"-Computerspiele seit jeher aus - und nun auch die aktuelle Verfilmung. Eine seltsame Art der Anbiederung, die womöglich sogar funktionieren könnte.
In ihrem zweiten Soloabenteuer jagt die DC-Superheldin Diana Prince alias Wonder Woman einem mysteriösen Artefakt hinterher. Furiose Actioneinlagen sind auch dieses Mal garantiert. Dass der Kitschfaktor ansteigt, ist jedoch ärgerlich.
Während der Pandemie starten leider wenig Kinofilme. Deshalb finden Sie an dieser Stelle zukünftig auch Streaming-Tipps für zuhause.