Kritiken
Man könnte meinen, Steven Spielberg schuf mit "Ready Player One" einen Film von Nerds für Nerds. Doch mit der Romanadaption kann jeder Spaß haben, wenn man sich nur darauf einlässt.
Mit der Adaption eines Jugendbuchs von 1962 legt Ava DuVernay ("Selma") ein buntes Fantasy-Abenteuer vor, das unter dem Strich etwas unausgegoren daherkommt.
Christian Petzold spannt mit seinem gewagten und originell umgesetzten Flüchtlingsdrama "Transit" den Bogen von der Nazizeit ins Jetzt.
Mit "Gringo" kommt eine rabenschwarze Action-Komödie in die Kinos, die sich gewaschen hat. Kein Blatt wird vor den Mund genommen, und jeder kriegt sein Fett weg.
Eine junge Horrorautorin stellt sich in diesem nervenaufreibenden Schocker ihrer traumatischen Vergangenheit und durchlebt erneut die Hölle auf Erden.
Bewegendes Liebesdrama über die exzentrische Schauspielerin Gloria Grahame, dargestellt von der brillanten Annette Bening.