Kritiken
Wer nach einem Film sucht, der nicht nur mit seinen Gestaltungsideen verschwenderisch umgeht, sondern auch inhaltlich provoziert, darf "Ema" von Pablo Larraín nicht auslassen.
Das Gegenteil von Popcorn-Unterhaltung: "Cortex", das ambitionierte Regiedebüt von Moritz Bleibtreu, spielt mit den Grenzen zwischen Traum und Realität und mit den Erwartungen des Zuschauers.
Leningrad nach dem Krieg: In einer geschundenen Stadt entfaltet "Bohnenstange" ein Drama voller moralischer Wucht.
Was für eine Familie! In "Kajillionaire" lernt eine 26-Jährige, dass es noch andere Dinge gibt im Leben, als mit seinen Eltern andere Menschen zu bestehlen.
Abschied vom großen Bruno Ganz: In "Winterreise" ist der 2019 verstorbene Schauspieler in seiner letzten Rolle zu sehen.
Endlich wieder ein Blockbuster: Der Katastrophenthriller "Greenland", der in den USA nur über eine Streamingplattform veröffentlicht wird, kommt in Deutschland überraschend ins Kino.
Anzeige