Kritiken
Ohne Heiligenschein: "Nico, 1988" ist ein faszinierendes Roadmovie-Biopic über eine Frau, die mit The Velvet Underground Musikgeschichte schrieb und sich davon zeitlebens nicht mehr erholte.
Im dritten Teil verlassen die Monster aus dem "Hotel Transsilvanien" ebendieses und begeben sich auf eine vermeintlich erholsame Kreuzfahrt.
Dwayne Johnson muss seine Familie aus einem brennenden Riesenhochhaus retten. Großer Actionquatsch mit Soße, der allerdings unterhaltsam angerichtet ist.
Die gelungene Doku "Love, Cecil" nähert sich mit reichhaltigem Material dem faszinierenden Leben des Fotografen Cecil Beaton.
Das fesselnde Drama "Foxtrot" zeigt mit visueller Brillianz und bizarren Szenen, wie absurd das Leben und der Tod in Israel sind.
"Lomo - The Language Of Many Others" zeigt, dass auch Teenager 2.0 vor hormonellem Chaos nicht gefeit sind. Nur, dass sie es heutzutage mit Handyvideos bekämpfen wollen.
17 Jahre nach dem ersten Teil kehren die verpeilten Trooper wieder zurück auf die Leinwand. Äußerst platter Humor und eine dämliche Handlung drängen die Frage auf, ob das wirklich hätte sein müssen.
In einem nicht immer stimmigen, aber durchaus packenden Tatsachenbericht verbindet Baltasar Kormákur ein Hochseedrama mit einer Liebesgeschichte.